Projektkrisenmanagement

Wir haben in den letzten Jahren viele Magento-Webshops mit Fehlern und schlecht laufenden Geschäftsprozessen gesehen. In vielen Fällen nimmt der Besitzer einfach die Mängel des Shops in Kauf. Bis zu dieser Punkt liegt oft bereits ein langer und beschwerlicher Weg hinter den Shop-Besitzern, in der Sie sich mit den Entwicklerfirmen über längere Zeiträume gestritten haben. In den meisten Fällen fühlt sich der Besitzer des Webshops in einer ausgelieferten Situation. Oft wagt er es nicht ein neues Entwicklerteam zu suchen, da er sich einem noch größeren Risiko ausgesetzt fühlt, als dies bereits der Fall ist.



In vielen Fällen hat der Shop-Besitzer nicht einmal Zugang zur Code-Basis des eigenen Webshops oder die Entwicklungsfirma seiner Wahl kann die Arbeit nicht fertigstellen. Für solche Fälle haben wir unser Projektkrisenmanagement ausgearbeitet. Unsere erste Aufgabe dabei ist, den Auftraggeber zu beruhigen, dass die Übergabe des Projekts an ein neues Entwickler-Team zwar aussichtslos erscheinen mag, es jedoch immer eine Lösung gibt. Wir haben schon mehrere Rettungen hinter uns, wo wir den Auftraggeber aus einer richtigen „vendor lock-in“ Situation heraus geholt haben, so dass er sich von dem vorherigen Entwicklerteam ohne Verluste trennen konnte, seine Unabhängigkeit zurück gewonnen hat, ohne jetzt dafür abhängig von uns zu sein.

Wenn eine Magento-E-Commerce-Seite fehlerhaft und unsachgemäß arbeitet, kann das den anhaltenden Verlust von Kunden verursachen oder es springen sogar loyale Kunden ab. Nicht zuletzt kann dies auch zu großen Geschäftsproblemen eines Handelsunternehmens führen. Wenn nicht ein kompetenter, vertrauenswürdiger Partner bereit steht, der die Krisensituation löst und sich das Problem dadurch länger hinzieht, kann das zu starken Einbußen in den Einnahmen führen.

Haben Sie schon erlebt, dass eine etwas höhere Belastung Ihre Seite instabil macht oder gar zum Absturz bringt? Ist es auch schon vorgekommen, dass Sie Ihren Entwickler in so einer Situation nicht erreicht haben? Oder, falls Sie das Problem mit ihm besprechen konnten, hat er das nicht gelöst bzw. dann nur zu spät? In so eine Krisensituation können wir Ihnen effiziente Hilfe anhand eines von uns empfohlenen Zeitplans anbieten. Dieser Zeitplan konzentriert sich zuerst auf die Lösungsfindung von kritischen Problemen, darauf folgend werden weitere Fehler korrigiert, und am Ende werden die speziellen Geschäftsanforderungen überarbeitet.

Das Rettungsteam ist eine Gruppe von hochqualifizierten Fachleuten, wie Business-Analysten, Dev-Ops, System-Architekten, Magento-Architekten und Ethical-Hacker. Die Kollegen analysieren die Situation und arbeiten einen Rettungsplan aus. Ziel der Rettung ist, das reibungslose zur Verfügung-Stellen der Codebasis, der sensitiven Daten und der Funktionalität der integrierten Systeme, so dass unser Team diese in eine vorbereitete Umgebung migrieren kann. Wir haben bereits mehrere Rettungen hinter uns, im Laufe derer die Seite nur ganz kurz ausgefallen ist oder nach Außen überhaupt nichts bemerkbar war.

 

Projektrettungsprozess

1. Konsultation

Eine Vorbesprechung des Krisenrettungsprojekts, wo wir die Situation analysieren und mit Ihnen die nötigen Schritte durchgehen und planen.

 

2. Vorläufiges Codeaudit

Wir untersuchen die wichtigsten Parameter des Magento-Online-Shops, wie Hosting-Umgebung, Betriebssystem, IT-Sicherheit, Bandbreite, dann die wesentlichen Backend-Parameter (wie Codebasis, Kern-Code, entwickelte Module, Sicherheit, Funktionalität, PHP, Magento-Versionsupgrades, etc.) und Frontend-Parameter (wie CSS-Framework, JavaScript Performance, Ladezeiten, etc.). All diese Erkenntnisse fassen wir in einem Dokument zusammen, das auch Lösungsvorschläge enthält.

 

3. Preisangebot für Rettung und Schnellreparaturen

Kritische Fehler müssen so schnell wie möglich beseitigt werden. Deswegen geben wir als Erstes ein Angebot für diesen Aufgabenbereich ab.

 

4. Migrationsplan und Rettungsmigration

Das Notrettungsteam erarbeitet die genauen Rettungsdetails, unter Berücksichtigung aller Faktoren, damit nach der Migration alle Module, Erweiterungen, Schnittstellen und integrierte Lösungen in der neuen Umgebung gut funktionieren. Danach wird zu einem passenden Zeitpunkt die Migration durchgeführt. Nach der Migration warten unser Qualitätssicherungsteam und das SWAT-Entwicklerteam auf den „Patienten“. Sofort testen sie die wichtigsten Geschäftsprozesse, reparieren reparaturbedürftiges und stellen die Codebasis live, wenn alles für in Ordnung befunden wurde, damit die Kunden einen ungestört funktionierenden Webshop wiederfinden.

 

5. Nothilfe Paket

Dies beinhaltet die Reparatur von kritischen Fehler so, wie im Paket der empfohlenen Lösungen beschrieben. Eine schnelle Reparatur ermöglicht eine zeitgerechte Migration. Ein Entwicklerteam arbeitet an den Reparaturen, wobei die Fehlerbehebung oftmals daraus besteht, den wesentlichen Magento-Code in ein externes Modul auszulagern oder nicht zuverlässig funktionierende Teile des Codes wieder funktionsfähig zu machen.

 

6. Spezifikation der neuen Geschäftsanforderungen

Nach Beseitigung der größten Probleme, legen wir im Rahmen einer weiteren Beratung die Ziele und Bedürfnisse fest, die der E-Commerce-Shop in Zukunft erfüllen muss. Spezifikation und Anwendungsfälle werden ausgearbeitet, die konkrete Entwicklungs- und Lösungspläne beinhalten.

 

7. Erstellung eines groben Preisangebots

Die Elemente der Spezifikation werden mit Preisen versehen. So erhalten Sie einen kalkulierten Preis für die vollständige Umsetzung.

 

8. Umsetzung der Entwicklung

Unser erfahrenes Team von Entwicklern und Webdesigner macht sich an die Arbeit und führt die Aufgaben Punkt für Punkt durch. Im Zuge dieses Prozesses werden manuelle, wenn nötig auch automatisierte Tests, ausgeführt. Der Projektmanager informiert Sie laufend über den aktuellen Stand.

 

9. Prüfung durch den Kunden

Nach Abschluss der Arbeit können Sie die Entwicklung überprüfen. Wenn neue Anforderungen entstehen, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite und diskutieren gerne mit Ihnen über Ihre Vorschläge. Gerne setzen wir weitere neue Aufgaben für Sie um.

 

10. Monatlicher Supportvertrag

Für uns ist es wichtig, dass Sie nie wieder in eine Situation gelangen, in der Sie mit Ihren Problemen in Bezug auf Ihren Webshop alleine gelassen werden. Wenn Sie einer unserer monatlichen Support Pakete wählen, haben Sie ein stabiles, vertrauenswürdiges Team von Experten an Ihrer Seite und Ihre Kosten für diesen Zweck können Sie auch gut im Voraus planen.

 

ERZÄHLEN SIE UNS ÜBER IHR MAGENTO-PROJEKT!

Wir unterstützen Sie stets gerne mit unserer Magento-Expertise, die wir in komplexen und umfassenden internationalen Magento-Projekten erlangt haben, zur Verfügung. Ganz gleich, wie komplex Ihr Magento-Projekt ist, wir sind uns sicher, dass die Aufgabe erledigt werden kann.

Next